Anasayfa > Günün Haberleri > Sitene ekle > Arşiv > İletişim > Künye > Reklâm
__________________________________________________________________________________________
Güncel -
Spor - Siyaset - Ekonomi - Medya - Polemik - Dünya - Teknoloji - Sağlık –Kültür Sanat- Eğitim – Röportaj – Reklâmlar

   Üyemiz Değilseniz! Tıklayın   Gesellschaft für bedrohte Völker/PRESSEMITTEILUNG Göttingen   Haşdi Şabi ve Irak’ın 'Kerkük seferi' ne idi ne değildi?   YENİ HABER, NÛÇA NÛ (11) HER BÎJI KURDİSTAN   Hüseyin Akıncı:Yetersizlik, İhanetin Kapısını Açan Anahtardır   YENİ HABER, NÛÇA NÛ (09) HER BÎJI KURDİSTAN   Bagdad-Angriff auf Kurden in Kirkuk   Bülent Tekin:YAZAR BÜLENT TEKIN ILE SÖYLEŞI   Son dakika! Barzani'den Kerkük açıklaması   Dr. Cherly Benard:Kürdistan, Amerikan bağımsızlık tecrübelerinden neler öğrenebi   Dr.İsmet Turanlı:Tarihten korkmayanlar, utanmayanlar
Onur Yazarımız

Konuk Yazarlar

Ana Menü
 
Ana SayfaAna Sayfa
    Ana Sayfa

    Konu Başlıkları
    Haber Gönder
    Haberler
Diğer Başlıklar
    Evo UserBlock
    Yazarlar
    Site Haritası
    Haber Arşivi
    Yönetici Notu
    Reviews
    Tavsiye Et
    NukeSentinel
    İletişim Formu
    Sorularınız
Üyeler
    Üye Bilgileri
    Üye Hesabınız
    Üye Listesi
    Üye Grupları
    Özel Mesaj
Birlikte
    Forumlar
    Destekleyenler
    Anket
    Arama
Sayfa İstatistikleri
    Top 10
    İstatistikler
Linkler
    Yararlı Programlar
    Web Siteleri

Arama
 



Bağış - Reklam
Sitemizin yaşaması ve daha iyi bir içerikle yayın hayatına devam etmesi için reklam ve bağışlarınıza ihtiyacımız var. Lütfen Buraya Tıklayarak bizimle ilişkiye geçin... Şimdiden teşekkür ederiz....

Top 10 Links
 

Günün Haberi
 
Bu gün için henüz önemli bir haber yok.

 
Bagdad-Angriff auf Kurden in Kirkuk
Medya


Bagdad-Angriff auf Kurden in Kirkuk-19.10.2017
Irak Ölfeld, Militärstützpunkt, Sitz des Gouvernements: Die irakischen Truppen haben einige ihrer Ziele erreicht.

Mitglieder der irakischen Regierung, unweit der Stadt Kirkuk.Bild: Reuters

Neue Exodus in den Irak. Tausende von Menschen sind am Montag in der nördlichen Stadt Kirkuk in Richtung Erbil und Suleimaniye, den beiden Hauptstädten der kurdischen Autonomen Region, abgereist. Drei Wochen nach dem Referendum über die Unabhängigkeit von Irakisch-Kurdistan, von der Zentralregierung abgelehnt, gab Bagdad den Auftrag, das kurdisch-kontrollierten Gebiete fortzusetzen.

Die irakischen Regierungstruppen starteten ihre Offensive am Ende eines Ultimatums am Sonntagabend. Sie fuhren fort, in der Provinz Kirkuk zu erhöhen, in denen sie über die Ölfelder nahmen sowie eine Basis und einen Militärflughafen im Herzen des Rechtsstreits zwischen Bagdad und den kurdischen Behörden. Im Juni 2014 durch das Chaos, das durch Blitz-Offensive der islamischen Staat Gruppe (Daech) und die Zerschlagung des Bundes Kräfte verursacht hatte die peshmerga (kurdische Kämpfer) über mehrere Bereiche und Infrastruktur gemacht.

Es wurde auch am Montagnachmittag gelernt, dass das Pumpen in den zwei Hauptölfeldern von Kirkuk aufgehört hatte. Die kurdischen Techniker "haben die Brunnen vor der Ankunft der irakischen Streitkräfte verlassen", sagte ein hoher Beamter des Petroleumministeriums. Die drei Ölfelder in Kirkuk liefern täglich 250.000 Barrel und waren bisher vom kurdischen Ministerium für Bodenschätze abhängig.Kurdistan, das die schlimmste Wirtschaftskrise seiner Geschichte erlebt, könnte stark unter dem Verlust dieser Felder leiden, die 40% seiner Ölexporte ausmachen.

Bagdad hat in einer offenen Krise mit Erbil seit dem Referendum über die Unabhängigkeit am 25. September die wirtschaftlichen und gerichtlichen Maßnahmen zur Biegung Kurdistans vervielfacht. Streiten, dass das Referendum ein „Risiko-Score“ des Irak geschaffen hat, sagte der irakische Premierminister Haider al-Abadi, in einer Erklärung, dass es seine „konstitutionelle Pflicht Sicherheit und Autorität zu verhängen in Kirkuk. Während die peshmerga in einer offiziellen Erklärung, dass die irakische Regierung diese Operation „teuer bezahlen“ würde „Krieg gegen das Volk von Kurdistan.“

Die von den USA angeführte internationale Koalition forderte am Montag die zentralirakischen Behörden und die kurdischen Behörden auf, "eine Eskalation zu vermeiden"."Wir drängen weiterhin auf den Dialog. Alle Seiten müssen sich darauf konzentrieren, unseren gemeinsamen Feind, die Islamische Staatsgruppe, im Irak zu bekämpfen ", sagte sie.
(TDG),

Ek.Tarihi Thu Oct 19, 2017 10:00 am Gön: Oezer

"Bagdad-Angriff auf Kurden in Kirkuk" | Giriş Yap/Hesap aç | 0 Yorumlar
Yorumlar yazarlarına aittir. İçeriklerinden biz sorumlu değiliz.

Anonim kullanıcı yorum yazamaz, lütfen kayıt olun
 
İlgili Bağlantılar
· Daha fazla Medya
· Haber gönderen Oezer


En çok okunan haber: Medya:


Haber Puanlama
Ortalama Puan: 0
Toplam Oy: 0

Lütfen bu haberi puanlamak için bir saniyenizi ayırın:

Mükemmel
Çok İyi
İyi
İdare Eder
Kötü


Seçenekler

 Yazdırılabilir Sayfa Yazdırılabilir Sayfa

 Bu Haberi Arkadaşına Gönder Bu Haberi Arkadaşına Gönder





Bu Site Ali Usta tarafından yapılmıştır.


>Powered by Nuke-Evolution